Heimspiel am Ostersamstag – KSC will weiteren Schritt Richtung Meisterschaft machen

Am kommenden Wochenende steht schon wieder ein Heimspiel an, das Zweite in Folge!

Nach dem überzeugenden Auftritt des KSC im Heimspiel vergangenen Samstag gegen den FC Moosburg, das man in echter Spitzenreiter-Manier klar mit 8:0 für sich entschied (FuPa-Bericht: “Held des KSC! Löns trifft vier Mal beim 8:0 des Kirchheimer SC”), steht am Ostersamstag mit dem VfB Eichstätt II ein unangenehmer Gegner auf dem Spielplan, für den es im Abstiegskampf noch um den direkten Klassenerhalt. Aktuell stehen die Eichstätter auf Tabellenplatz 12, dem ersten Relegationsplatz. Der Gegner wird es dem KSC so schwer wie möglich machen und vermutlich mehr Gegenwehr leisten als die Moosburger letzte Woche, die sich durchaus selbstkritisch zum Spiel äußerten (FuPa: “Moosburg-Debakel: “Hatte nichts mit Bezirksliga-Niveau zu tun”).

Da gleichzeitig der TSV Jetzendorf am vergangenen Wochenende beim FSV Pfaffenhofen patzte (0:3-Niederlage) befindet sich der KSC aktuell mit 8 Punkten Vorsprung (bei einem Spiel mehr) an der Tabellenspitze. Der Relegationsplatz um den Aufstieg scheint bei nunmehr 11 Punkten Vorsprung fast sicher, aber natürlich möchte das Team um Viererpacker und Co-Trainer Fabian Löns (Im FuPa-Interview: KSC-Vierfach-Torschütze Löns: „In der D-Jugend habe ich schon mal vier Tore erzielt“) mit einem weiteren Sieg nachlegen und einen weiteren großen Schritt Richtung Aufstieg machen.

Dazu hofft das Team auch am kommenden Wochenende wieder auf zahlreiche Unterstützung des KSC-Anhangs. Auf alle treuen Fans wartet dann auch eine kleine Oster-Überraschung! 🙂

Anstoß ist Samstag, den 20.04., um 14:00 Uhr am Merowinger Hof!

Bis Samstag!